475 Jahre “SAN JUAN BAUTISTA” de TALINA (Johannes der Täufer)

alte Liebe
alte Liebe

der Herr Pfarrer
der Herr Pfarrer

Das Dorf Talina
Das Dorf Talina

Fest Geburt Johannes des Täufers
Fest Geburt Johannes des Täufers

Fest in Iriccina
Fest in Iriccina

Fest in Talina
Fest in Talina

Gemälde im Pfarrmuseum Talina
Gemälde im Pfarrmuseum Talina

Katecheten von Talina hoch zu Pferd
Katecheten von Talina hoch zu Pferd

Militärparade in Talina
Militärparade in Talina

Panne auf der Fahrt zum Fest
Panne auf der Fahrt zum Fest

Prozession in Talina
Prozession in Talina

Prozession
Prozession

Prozession mit dem Schutzpatron
Prozession mit dem Schutzpatron

Tänzchen mit dem Lamm
Tänzchen mit dem Lamm

Der Pfarrer beim Tänzchen mit dem Lamm
Der Pfarrer beim Tänzchen mit dem Lamm

Talina beim feiern
Talina beim feiern

Im Jahr 2010
475 Jahre Pfarrgemeinde Talina in Bolivien
Mit vollgepacktem Pfarr-Toyota, einschließlich der Lautsprecheranlage der hiesigen Pfarrkirche, war es von Esmoraca aus in Richtung Talina losgegangen, um dort in meiner zweiten Pfarrei "San Juan Bautista" dessen Geburt zu feiern. Talina feiert zusammen mit dem Pfarrfest auch immer seinen Geburtstag, diesmal 475 Jahre seit der Gründung. Dank der "Alferes", der Festausrichter, ein Hochschullehrer mit Familie aus Potosí, kamen diesmal sehr viele Residentes angereist, die meisten davon aus Argentinien. Im Vergleich zu meiner letzten Pfarrei Llica, am Salar von Uyuni, ist die Beteiligung der Leut', besonders der Residentes, an den Gottesdienstes in Talina um einiges besser. Nach dem religiösen Teil musste die Alarmanlage des "Museums" im Pfarrhaus wieder in Gang gebracht werden.
Dort lagern doch einige Werte in Form von Gemälden und Silberschmuck aus der Spanierzeit. Zuvor hatte ich an "gefährdeten" Fenstern im Pfarrhaus schon Eisengitter anbringen lassen. So kann mir niemand 'was vorwerfen, wenn doch einmal eingebrochen würde. Die Sicherheit im Pfarrhaus von Talina ist natürlich nicht vergleichbar mit der in einem deutschen Museum. Während des Pfarrfestes hatten die Residentes eine kleine Hostal für Pilger der Pfarrei übergeben, ein Projekt aus Zeiten meines argentinischen Vorgängers. Allerdings ist das "Hotelchen" noch ergänzungsbedürftig. Es fehlen die sanitären Einrichtung, eine Küche etc. Nach seinem Fest, wenn alle wieder fortgefahren sind, wird Talina dann wieder schnell das, was es übers Jahr ist: ein verlassenes Kuhdorf.

Das Pfarrfest in Talina auf unserem YouTube Videochannel<<<<<<<


Talina 01 Talina 02 Talina 03 Talina 04 Talina 05

Das Pfarrfest in Talina auf unserem YouTube Videochannel<<<<<<<

Nochmals mit herzlichen Grüßen und in Dankbarkeit

Padre Dietmar Krämer

Informationen & Hilfe auf den Internetseiten der Deutschen Botschaft in La Paz<<<<<<

Meine Nachrichten auf Twitter Meine Nachrichten auf Twitter

Ermoraca & Mojinete, gehören zur Diözese Potosí

Bischof von Potosi

"Die Pfarreien “San Francisco de Asis” von Esmoraca und Mojinete, gehören zur Diözese Potosí in Bolivien, deren Bischof jetzt Monseñor Ricardo Centellas ist."

Missionsspenden

Neue Bankverbindung ab November 2016:
Missionsspenden: zugunsten einer vielseitigen und lebendigen Pfarrarbeit, sowie Instandsetzung bzw. Neubau verschiedener Kapellen. Missionsgesellschaft vom Heiligen Geist, Pax-Bank Köln Iban: DE29 3706 0193 0021 7330 32 BIC: GENODED1PAX Wichtig mit Vermerk für Padre Dietmar Krämer Bolivien. Sollte es mit der Spendenbescheinigung ‘mal nicht klappen, schickt Frau Bachfeld von der Missionsprokur, Tel.: 02133-869144 oder Email: bachfeld@spiritaner.de auf Anfrage dann die gewünschte Bescheinigung.